Mögliche Gefahren bei Implantaten

Die Zahnmedizin optimiert die Implantattherapie immer weiter. Dabei steigt der Komfort für Patienten bei gleichzeitig abnehmenden Komplikationen. Die Implantation an sich ist in der Regel unkompliziert und wird ambulant bei lokaler Betäubung durchgeführt. Dennoch gibt es Risiken, die der Patient bei seiner Entscheidung in Betracht ziehen sollte.

Die Zahnmedizin unterscheidet hierbei zwei Arten von Risiken. Auf der einen Seite stehen die Komplikationen, die während des Eingriffs entstehen können (Intraoperative Komplikationen), auf der anderen Seite die Störungen, die den Heilungsverlauf in der Zeit nach dem Eingriff beeinflussen können (Postoperative Komplikationen).

Leave a Reply